Stellt sich heraus, kanadische Damen lieben Rüschen, fallen Taillen, Schatz und bling auf ihre Brautkleider zu. Also habe ich gelernt zu beobachten (während der Überprüfung der Rechtschreibung von "Ruching") die ersten beiden Episoden von Say Ja zum Kleid Kanada, debütieren Mittwoch auf W-Netzwerk.


Und während ich vielleicht von der Aufregung überrascht worden war, waren Tränen und Drama, die während der Hochzeitskleidstücke entstanden waren - komplett mit Augenröllchen und Urknall von der Braut-zu-sein-Entourage - war es nicht neu für den Brautstylisten Joseph Spencer.

"Die Braut ist das Wichtigste", erklärt Spencer. "Wir hören auf die Braut und bekommen ihr Gefühl. Wir wissen, wann sie sich in den Spiegel dreht, was sie im Kleid fühlt, obwohl ihre Mutter, ihre Schwester, ihr Freund oder ihr Bruder nicht daran interessiert ist oder negativ ist. Wenn ein Kleid richtig ist und sie herauskommen kleider für brautmütter, ist es magisch. Sie tragen das Kleid, das Kleid trägt sie nicht chiffon kleider kurz, sie leuchten und das Weinen beginnt. "

Spencer, im Geschäft seit über 40 Jahren, und Rachelle Pollari, Miteigentümerin von Amanda-Lina's Sposa Boutique in Woodbridge, Ont., Dienen als Rückgrat von Say Yes zum Kleid Kanada, die Serie 'Berater und Unterstützer durch die Mädchen "Reise, um das perfekte Kittel für ihren Hochzeitstag zu finden. W Networks Iteration der Serie weicht nicht von der U.S.-Franchise in ihrer Struktur-Zukunft Bräute suchen das perfekte Kleid und nehmen Sie einen Twirl vor Familie und Freunden - aber Pollari bemerkt einen großen Unterschied: Geld.